SOLVKUNO ist unser Macher für Wechselprozesse und damit ein wahrer Kundengewinner. Sie überzeugen Ihre Kunden mit Ihren Produkten, wir stellen den Kunden mit einem reibungslos laufenden Wechselprozess zufrieden. Der Kunde wird von der ersten Preisanfrage bis zum abgeschlossenen Lieferantenwechsel begleitet und über den aktuellen Wechselstatus auf dem Laufenden gehalten. Die technische Unterstützung übernimmt die Eigenentwicklung SOLVWPS, die als Prozessmaschine für die Abwicklung der Kundenanfragen bereit steht.

Grafik 1

Wir schließen jeden Wechselprozess ab! Der Prozess wird von uns bis zu dem Zeitpunkt begleitet, an dem Sie Ihren neuen Kunden in der Belieferung begrüßen. Auf Wunsch erstellen wir auch gerne das Begrüßungsschreiben als E-Mail oder alternativ als Papierdokument. Scheitert die Wechselabsicht Ihres Kunden, erhält dieser ein Absageschreiben, welches wir online verschicken oder gern auch physisch produzieren und per Post zustellen. Beide Schreiben werden im Namen und unter Berücksichtigung der Designvorgaben des Auftraggebers erstellt.

Grafik 2

Wir übernehmen den Lieferantenwechsel inklusive Versand der notwendigen EDIFACT-Nachrichten. Weiterhin kümmern wir uns um alle möglichen Unklarheiten mit dem Kunden, dem Netzbetreiber und dem alten Lieferanten und stehen für Rückfragen zur Verfügung.


Typische Clearingfälle mit Lieferanten sind:

  • unklarer Lieferbeginn
  • Kündigungsfrist nicht eingehalten
  • Vertragspartneridentifikation bei Ablehnung (z.B. WG mit unterschiedlichen Vertragsnamen)
  • Durchführung einer Abmeldung bei nicht vorliegender Kündigung des Kunden beim Altlieferanten


Der Wechselprozess-Service beinhaltet auch einen Tarifrechner. Durch ihn wird eine echte Produktkalkulation ermöglicht. Die Kostenaufschläge und gesetzlichen Abgaben wie Netzentgelte, Stromsteuer, etc. sind als Parameter von uns hinterlegt und werden von uns für Sie auf dem aktuellen Stand gehalten.

Grafik 3

Ein Tarifrechner mit Aufschlagskalkulation. Im Tarifrechner können Sie mit Aufschlagsoperanden die unterschiedlichen Produkte definieren und mit Zeitscheiben beliebig häufig modifizieren. Sie können durch einfache Mengenoperationen in unterschiedlichen PLZ-Gebieten individuelle Preise definieren und die freigegebenen Tarife über unterschiedliche Vertriebskanäle vertreiben.

Grafik 4

Der Kunde ist immer auf dem Laufenden! Wir informieren auch Ihren potenziellen Kunden über jeden Schritt im Lieferantenwechsel. Der Kunde entscheidet den Kommunikationskanal, unsere Wechselprozess-Maschine spricht viele Sprachen. Dadurch entstehen keine Informationslücken und daraus resultierende Nachfragen, die Kapazitäten in den unterschiedlichsten Bereichen binden. Somit werden unnötige Kosten vermieden.

Echter Zählerstand zum Lieferbeginn. Am Tag des Lieferbeginns bieten wir dem Kunden an, einen aktuellen Zählerstand zu übermitteln, damit ein sauberer Start ins Lieferverhältnis beginnen kann.

SOLVKARL.pdf

Hier zum Download